Die chaotischen Routenbauer Bei Kletterwettkämpfen wird den Routensetzern ein sehr hoher Stellenwert beigemessen. Das Team Adrenalin hat ein passendes Showkonzept entwickelt, um die Pausen bei den Umbauten von Wettkampfrouten aufzulockern. Gemeinsam mit den „richtigen“ Routensetzern erscheinen Heinz & Willi, die gemeinsam die Routen für die nächste Runde planen (diese Absprache findet natürlich vor Publikum mit Mikrofonen statt).
Heinz tritt als völlig cooler, etwas vertrottelter Kletterfreak auf, mit dem Vorhaben, die Finalroute zu bauen. Er fällt regelmäßig über die Griffkiste, tritt den Schraubeneimer um und zerstört einige Griffe, weil er die Schrauben zu fest andreht. Durch weitere Ungeschicklichkeiten glänzend, baut er in der Wand nur unmögliche Kletterbewegungen, die er - nachdem er sie in seltsamen Verrenkungen probiert - immer wieder verwirft. Am Ende hat er noch nicht einmal den Eintieg der Route geschraubt. Schuld daran sind natürlich die qualitativ minderwertigen Griffe.
 
Willi ist der „normalere“ Kletterer von beiden, hat aber ein stark übertriebenes Sicherheitsbewusstsein. Er muss schon am Anfang überredet werden, überhaupt in die Wand einzusteigen, um mit seiner Arbeit zu beginnen. Dort versucht er, sich doppelte und dreifache Sicherungen zu bauen, um bloß kein Risiko einzugehen. Dabei bringt er sich immer wieder in scheinbar ausweglose Situationen (kleine Stürze, Pendelschwünge, erneutes Hochhangeln, etc.), bis er schließlich völlig verheddert in der Wand hängt und nur noch mit Hilfe der anderen Routensetzer aus seiner „Bergnot“ befreit werden kann.
 
Home / Klettershows / Chaoten Shows Buildering Basic Infos Kontakt